Förderprogramme

Förderprogramme

Als regional verwurzeltes Unternehmen fühlen wir uns verantwortlich für unsere Heimat. Neben den Menschen in Oberschwaben liegt uns die Umwelt am Herzen. Unsere Ziele: Energie effizienter nutzen und den Schadstoffausstoß senken.

Mit den Förderprogrammen möchten wir „danke“ sagen für Ihr Mitgehen auf dem „grünen Weg“.

Der Fokus liegt dabei zum einen auf dem Einsatz energieeffizienter Erdgas-Brennwerttechnik und moderner Strom- und Erdgaswärmepumpen. Zum anderen unterstützen wir den Bau von Blockheizkraftwerken, den Kauf von Elektrofahrzeugen, die Förderung von effizienten Heizungsumwälzpumpen sowie den Kauf eines Haushaltsgeräts ab der Energieeffizienzklasse A++.

Im Jahr 2018 fördern wir in einer Sonderaktion außerdem die Anschaffung einer twsEmobil Ladebox mit 10% Rabatt. Alle Informationen hierzu finden Sie hier.

Kleeblatt

Unsere attraktiven Förderprogramme

Heizungs-Umstellbonus
für Ein- bis Zweifamilien-
häuser

Ihre Vorteile:

  • Der Wechsel von Heizöl, Festbrennstoffen oder Flüssiggas auf Erdgas wird belohnt.
  • Einmaliger Bonus von 250 Euro
  • Gefördert werden Ein- bis Zweifamilienhäuser

Die TWS fördert die Umstellung von anderen Energieträgern – wie Heizöl, Festbrennstoffen oder Flüssiggas – auf Erdgas.

Förderbetrag:

Die Förderung erhalten Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet als einmaligen Bonus in Höhe von 250 Euro.

Voraussetzungen:

  • Ausgenommen sind Kunden, die von elektrisch betriebenen Wärmepumpen oder Wärme auf Erdgas wechseln.
  • Anlage befindet sich im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet
  • Die Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Förderung ist der Abschluss eines Erdgasliefervertrags mit drei Jahren Laufzeit (ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge).

Energiesparbonus – Erdgas-Brennwerttechnik für den Mietwohnungsbau

Ihre Vorteile:

  • Geld für zentrale oder dezentrale Heizungsmodernisierung
  • 250 bis 600 Euro je Wohneinheit je nach Art der Anlage
  • Förderung von bis zu zehn Wohneinheiten pro Anlage

Sie vermieten Wohnungen mit zentraler oder dezentraler Heizungsanlage, die mittlerweile in die Jahre gekommen ist? Die TWS unterstützt Sie bei Ihrer Heizungsmodernisierung.

Förderbetrag:

Bei zentralen Heizungsanlagen erhalten Sie:

  • je Wohneinheit 250 Euro,
  • mit zentraler Brauchwassererwärmung je Wohneinheit 300 Euro,
  • mit solarer Brauchwassererwärmung je Wohneinheit 600 Euro.
  • Die maximale Förderung liegt zwischen drei und zehn Wohneinheiten pro Anlage. 

Voraussetzungen:

  • Sie haben sich für eine neue Heizung mit Erdgas-Brennwerttechnik entschieden und die Anlage befindet sich im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet.
  • Sie schließen einen dreijährigen Erdgasliefervertrag mit der TWS ab (ausgenommen sind Onlineverträge).
  • Ausgenommen von der Förderung sind Umstellungen von Wärme auf Erdgas.

Bau von Blockheiz-
kraftwerken

Ihre Vorteile:

  • Zuschuss von bis zu 1.500 Euro
  • Pauschal 500 Euro pro installiertem Kilowatt elektrischer Leistung
  • Bei einer elektrischen Leistung über 4 kW besteht die Möglichkeit der Einzelförderung.

Die TWS fördert den Neubau eines Blockheizkraftwerkes (BHKW) mit bis zu 1.500 Euro.

Förderbetrag:

  • Pro installiertem Kilowatt elektrische Leistung gibt es pauschal 500 Euro.
  • Der Höchstbetrag pro Anlage im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet beträgt 1.500 Euro.
  • Bei elektrischer Leistung über vier Kilowatt besteht die Möglichkeit der Einzelförderung.

Voraussetzungen:

  • Effektive Energieausnutzung von mindestens 85 Prozent Gesamtwirkungsgrad
  • BHKW-Anlage befindet sich im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet
  • Abschluss eines Erdgasliefervertrags mit drei Jahren Laufzeit (ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge)

Strom- und Erdgaswärmepumpen

Strom- und Erdgas-
wärmepumpen

Ihre Vorteile:

  • Der Wechsel von Heizöl, Festbrennstoffen oder Flüssiggas auf Strom oder Erdgas wird belohnt.
  • Einmaliger Bonus von 250 Euro bei Einbau einer Stromwärmepumpe
  • Einmaliger Bonus von 500 Euro bei Einbau einer Erdgaswärmepumpe

Mit der Förderung von Strom- und Erdgaswärmepumpen setzt die TWS auf moderne Heizungstechnik. Grund: Strom- und Erdgaswärmepumpen nutzen kostenlose, regenerative „Umweltenergie“ bzw. Abwärme.

Förderbetrag:

  • Die Umstellung einer bestehenden Heizungsanlage auf eine hocheffiziente Stromwärmepumpe im TWS-Strom-Netzgebiet wird mit 250 Euro pro Anlage gefördert.
  • Für den Einbau einer Erdgaswärmepumpe im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet gibt es 500 Euro pro Anlage.

Voraussetzungen:

  • Stromwärmepumpe befindet sich im TWS-Strom-Netzgebiet
  • Erdgaswärmepumpe befindet sich im TWS-Gas-Grundversorgungsgebiet
  • Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Förderung ist der Abschluss eines Strom- bzw. Erdgasliefervertrags mit drei Jahren Laufzeit (ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge).

Elektromobilität

Ihre Vorteile:

  • Geld von der TWS: 200 Euro für ein E-Auto (außer Twizzy) und 50 Euro für E-Roller, Twizzy, E-Bike und Pedelec
  • In 2018: 10 % zusätzliche Förderung für die twsEmobil Ladebox
  • Geringer Energieverbrauch

Fahren, sparen und die Umwelt schonen – wir fördern den Umstieg auf ein Elektrofahrzeug. E-Autos und Elektro-Roller senken den Ausstoß von Kohlendioxid, wenn sie mit Strom aus erneuerbarer Energie betankt werden.

Förderbetrag:

  • Ein E-Auto (außer Twizzy) fördern wir mit 200 Euro.
  • E-Roller/Twizzy werden mit 50 Euro unterstützt.
  • Die Anschaffung eines E-Bikes/Pedelecs unterstützen wir mit 50 Euro.
  • Die Anschaffung einer twsEmobil Ladebox unterstützen wir in 2018 mit zusätzlichen 10 % Rabatt auf den TWS Vorteilspreis.

Voraussetzungen:

  • Um die CO2-Freiheit Ihres Fahrzeugs zu garantieren, ist die Förderung an einen twsNaturstrom-Liefervertrag mit zwei bzw. drei Jahren Laufzeit im TWS-Strom-Netzgebiet gekoppelt (ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge).
  • Anbringung eines Aufklebers mit TWS-Logo gut sichtbar am Elektrofahrzeug

Förderprogramm Heizungsumwälzpumpen

Ihre Vorteile:

Bei einer jährlichen Betriebszeit von bis zu 6.000 Stunden verursachen veraltete Heizungsumwälzpumpen rund zehn Prozent der Gesamtstromkosten im Haushalt. Geregelte Hocheffizienzpumpen sind dagegen nur dann aktiv, wenn sie auch wirklich gebraucht werden. So mindern sie nicht nur den CO2-Ausstoß deutlich, sondern sparen Strom und somit bares Geld!

Förderbetrag:

  • Sie sparen jährlich bis zu 170 Euro an Stromkosten – und schonen dabei die Umwelt. iEinsparpotenzial abhängig vom jeweiligen Strompreis.
  • Den Austausch der veralteten Pumpe über Fachhandwerker fördert die TWS über zwei Jahre lang mit einem Zuschuss in Form einer Gutschrift im Wert von jährlich 200 Kilowattstunden Strom.

Voraussetzung:

  • Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Förderung ist der Abschluss eines Stromliefervertrags mit drei Jahren Laufzeit (ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge).

Förderprogramm Energieeffiziente Haushaltsgeräte

Ihre Vorteile:

  • TWS-Stromgutschrift im Wert von insgesamt 200 kWh
  • So sparen Sie nicht nur zukünftig beim Stromverbrauch, sondern bereits beim Gerätekauf

Ältere Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, Trockner oder Waschmaschinen gehören mit zu den größten Energiefressern in unseren Haushalten. Deshalb lohnt es sich, alte Energiefresser loszuwerden. Wir unterstützen Sie gerne dabei und fördern den Kauf eines Haushaltsgeräts ab der Energieeffizienzklasse A++ mit einem Zuschuss.

Förderbetrag:

  • Einmaliger Zuschuss im Wert von 200 kWh Strom

Voraussetzungen:

  • Kauf eines Haushaltsgeräts in den Energieeffizienzklassen A++ und A+++
  • Abschluss eines Stromliefervertrags mit drei Jahren Laufzeit (ausgenommen sind Online-, Rahmen- sowie Bündelverträge)

Ihre Ansprechpartner

Bei Fragen zu unseren Förderprogrammen steht Ihnen unser Service-Team
unter Telefon 0751 804-4990 gerne zur Verfügung.

Serviceteam

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 25 Cent von jedem Euro, den unser Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125