Von der Bahn aufs Elektrorad

0

(vom 30.11.2020)

TWS schafft mit neuer Verleihstation am Bahnhaltepunkt Weingarten/Berg weiteren Anschluss an die Schiene

Nächster Anschluss Elektrorad – das ermöglicht die neue Verleihstation der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) am Bahnhaltepunkt Weingarten. „Das ist eine tolle Ergänzung für all diejenigen, die den Schienenverkehr nutzen. Jetzt kommen sie noch flexibler und dazu umweltfreundlich ans Ziel“, freut sich Bernd Hasenfratz, Prokurist der Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsverbund GmbH (bodo). Dabei hebt er nochmal das Potential hervor, das die bestehenden Bus- und Bahnknotenpunkte bieten und sieht in der Verleihstation für Elektroräder eine sinnvolle Ergänzung zum ÖPNV. Gemeinsam mit Jenny Jungnitz, die das Verleihsystem für Elektroräder bei der TWS von Anfang an betreut, nahm er die neue Station in Betrieb und überzeugte sich auf der Rückfahrt zum Ravensburger Bahnhof von der Unterstützung und dem guten Fahrverhalten der Elektroräder. Auch in Ravensburg stehen Elektroräder direkt am Bahnhof über das Verleihsystem an beiden Ausgängen parat. „Klimaschonend unterwegs sein – das wird im Schussental immer einfacher. Der Elektrorad-Verleih ist eine wichtige Brücke zwischen dem öffentlichen Nahverkehr und ermöglicht den Nutzerinnen und Nutzern eine flexible Weiterfahrt“, erklärt Jenny Jungnitz die Grundidee. Das Angebot wird von den Menschen in der Region auch gut angenommen.

Schnellste Verbindung auf einen Blick

Komfortable Unterstützung bietet dabei die App tws.mobil. Zum einen bietet sie nach einmaliger Anmeldung und Freischaltung einen schnellen Zugang zu den Elektrorädern des Verleihsystems. Zum anderen sind dort auch Busfahrpläne hinterlegt – und zwar in Echtzeit. „Damit kann die App aufzeigen, wie ein Nutzer am schnellsten zum gewählten Ziel kommt“, erläutert die TWS-Mobilitätsexpertin. Das kann eine Kombination aus unterschiedlichen Verkehrsmitteln oder schlicht das Elektrorad sein – denn auf Strecken bis zehn Kilometern ist das Zweirad mit eingebautem Rückenwind oft schneller als der Bus, der Zwischenhalte machen muss.

 

Von der Bahn aufs Elektrorad: Wie das funktioniert, zeigen Bernd Hasenfratz, Prokurist der Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsverbund GmbH, und TWS-Mobilitätsexpertin Jenny Jungnitz am Bahnhaltepunkt Weingarten/Berg.
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 42 Cent von jedem Euro (nach Energieeinkauf), den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125