Umsteigen auf das E-Rad am Charlottenplatz

0

(vom 09.11.2020)

TWS nimmt neue Elektrofahrrad-Verleihstation in Weingarten in Betrieb – einfacher Übergang zu Bussen

Sehr einfach umsteigen vom Bus aufs E-Rad können die Menschen in Weingarten nun direkt am Charlottenplatz. Möglich macht das eine neue Station des Elektrofahrrad-Verleihs, den die Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) Schritt für Schritt in der Region aufbaut. „Die Leihräder sind eine Ergänzung zu den bestehenden Mobilitätsangeboten in der Region und ein Baustein für den Klimaschutz“, unterstreicht Dr. Stefan Herz, Bereichsleiter Geschäftsfeldentwicklung bei der TWS. Über einen weiteren Standort in Weingarten freut sich auch Marcus Schmid, Wirtschaftsförderer und Geschäftsführer der örtlichen Stadtmarketing GmbH, der die elektrisch unterstützten Leihräder bereits selbst ausprobiert hat: „Eine super Sache – damit können die Bürgerinnen und Bürger sowie Touristen ganz bequem zum Einkaufen weiterradeln oder die Studierenden zur Hochschule fahren. Das erhöht die Attraktivität von Weingarten eindeutig.“

Gerade der nahtlose Übergang vom Bus aufs Rad und umgekehrt ist wichtig, um den Individualverkehr mit weniger Emissionen zu ermöglichen. Hohen Komfort bietet dabei das Portal tws.mobil. Denn die Registrierung unter

mobil.tws.de ist nicht nur Voraussetzung für die Buchung eines Elektrofahrrads: „Die App zeigt ab sofort auch die Anbindung zu den Bussen in Echtzeit. So erkennen Nutzerinnen und Nutzer auf einen Blick, mit welchen Verkehrsmitteln sie ihr Ziel am schnellsten erreichen“, erklärt Katharina Schneider, Projektkoordinatorin bei der TWS. Die neue Verleihstation steht aktuell jeweils von Montag bis Freitag zur Verfügung. Über das Wochenende verwahrt die TWS die Räder an einem sicheren Ort. Das ist die Folge einer ganzen Reihe an Sachbeschädigungen, die Einzelne in den letzten Monaten am Verleihsystem verursacht hatten. Auch der Standort am Stadtgarten in Weingarten ist nach umfangreichen Reparaturarbeiten nun wieder in Betrieb.

Der Umstieg vom Bus aufs Elektrofahrrad ist ab sofort auch am Weingarte-ner Charlottenplatz möglich. Die neue Station direkt an der Bushaltestelle nahmen Marcus Schmid Wirtschaftsförderer und Stadtmarketing-Geschäftsführer, TWS-Bereichsleiter Dr. Stefan Herz und Katharina Schnei-der, Projektkoordinatorin bei der TWS in Betrieb (v.l.n.r). Sie hoffen nun auf rege und pflegliche Nutzung der Elektrofahrräder.
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 42 Cent von jedem Euro (nach Energieeinkauf), den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125