Trinkwasser - unser kostbares Gut

0

(vom 08.03.2018)

Einladung der TWS zur Führung durch den Hochbehälter Bockstall in Weingarten am Freitag, 23. März

RAVENSBURG/WEINGARTEN. Jährlich wird der Weltwassertag am 22. März begangen, um das Bewusstsein der Menschen für das wichtigste Lebensmittel zu schärfen. Denn Trinkwasser in Spitzenqualität ist nicht überall selbstverständlich. In vielen Entwicklungsländern herrscht ein Mangel an sauberem Wasser. Was bei uns einfach aus dem Wasserhahn sprudelt, ist dort ein rares Gut. In Deutschland gelten höchste Qualitätsmaßstäbe: Kein anderes Lebensmittel unterliegt vergleichbar strengen Grenzwerten, die so häufig überprüft werden. Im Bundesgebiet beträgt der jährliche Wasservorrat 188 Milliarden Kubikmeter. Davon nutzt die öffentliche Wasserversorgung nur 2,7 Prozent jährlich. Die Technischen Werke Schussental (TWS) versorgen die Bürgerinnen und Bürger in Ravensburg, Eschach und Weingarten jährlich mit rund 4,3 Millionen Kubikmeter Trinkwasser.

Mehr Infos vor Ort

Wo das Trinkwasser herkommt und wie es bereitgestellt wird, zeigt die TWS am Freitag, 23. März 2018. Dann haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, den Hochbehälter im Weingartner Brunnenweg zu besichtigen. Willkommen sind alle, die einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten. Treffpunkt zur gemeinsamen Busfahrt ist um 14 Uhr vor dem TWS-Kundenzentrum in der Schussenstraße 22 in Ravensburg (gegenüber Busbahnhof). Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte können sich bei der TWS unter Telefon 0751 804-4110 oder per E-Mail unter marketing@tws.de anmelden.

 

zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 25 Cent von jedem Euro, den unser Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125