TWS Netz liest Zähler wieder ab

0

(vom 03.09.2020)

Ableser arbeiten unter aktuellen Sicherheitsstandards für Kunden und sich – Verbrauch kann weiter online gemeldet werden

Ab sofort nimmt die TWS Netz GmbH wieder die turnusgemäßen Ablesungen von Strom-, Gas- und Wasserzählern vor. Diese waren seit März aufgrund des Infektionsgeschehens ausgesetzt. Die Ableser tragen Mund-Nasen-Masken und halten den gebotenen Sicherheitsabstand ein. Sie weisen sich durch Ausweise als Servicemitarbeiter der TWS Netz aus. „Wir bieten Kunden, die erkrankt sind oder zur Risikogruppe gehören weiterhin an, die Zähler selbst abzulesen und deren Stand online zu übermitteln. Denn Sicherheit geht vor“, sagt Dr. Stefan Herz, Bereichsleiter der TWS Netz. Als Netzbetreiber ist die TWS Netz verpflichtet, alle Zählerstände einmal im Jahr zu erfassen und zwar unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten. Dies erfolgt bei der TWS Netz gebietsweise und über das ganze Jahr verteilt.

Für Fragen rund um die Zählerablesung ist das Service-Team der TWS unter Telefon 0751 804-2960 zu erreichen. Zählerstände können selbst abgelesen und online übermittelt werden.

zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 42 Cent von jedem Euro (nach Energieeinkauf), den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125