TWS Netz erneuert Schieber im Trinkwassernetz

0

(vom 31.10.2019)

Präventivmaßnahme vor dem Winter in Teilen der Innenstadt – Am 6. November zeitweise kein Trinkwasser – Vorrat anlegen

Am kommenden Mittwoch (6. November) erneuert die TWS Netz GmbH in Teilen der Ravensburger Innenstadt wichtige Bestandteile des Trinkwassersystems. Für diese Arbeiten muss der Netzbetreiber die Versorgung zwischen 7:30 Uhr und 17 Uhr unterbrechen. Betroffen sind Gebäude in folgenden Straßen: Eisenbahnstraße, Rosenstraße, Roßstraße, Charlottenstraße und Gerberstraße. Die TWS Netz informiert die betroffenen Hausbesitzer und Mieter persönlich über einen Einwurf in die Briefkästen. „Wir tauschen vor dem Winter vorsorglich Schieber und Schieberkreuze aus, die in die Jahre gekommen sind. So minimieren wir das Risiko eines Versorgungsausfalls, dessen Reparatur länger dauern könnte“, erklärt Michael Scheible, Bereichsleiter der TWS Netz. Für den Austausch der Schieber müssen die Rohre leer sein; daher lässt sich eine kurzzeitige Abstellung nicht vermeiden. In die Erneuerung der Trinkwasser-Infrastruktur investiert die TWS Netz hier rund 70.000 Euro.

Wasservorrat anlegen

Die TWS Netz bittet Hausbesitzer und Mieter, sich für diesen Tag einen Wasservorrat anzulegen in Bade- oder Duschwanne sowie Eimern. Der Tagesbedarf eines Erwachsenen beträgt für die Körperhygiene, Geschirr spülen, Toilette, Trinken und Nahrungszubereitung rund 60 bis 70 Liter. „Wasser zapfen können Anwohner im Bedarfsfall an diesem Tag auch an Entnahmemöglichkeiten, die wir an Hydranten eingerichtet haben“, informiert Michael Scheible. Einer davon steht an der Ecke Rosenstraße/Gerberstraße, der andere an der Ecke Marienplatz/Eisenbahnstraße.

„Wir arbeiten so zügig wie möglich, um die Versorgung schnell wieder herzu-stellen“, verspricht Michael Scheible. Allerdings nehmen die Arbeiten mehrere Stunden in Anspruch, zumal bei allen baulichen Eingriffen in das Trinkwassersystem genau festgelegte Vorkehrungen für die Hygiene getroffen werden. Am 13. November finden die Abschlussarbeiten des Schiebertauschs statt. Da wird das Trinkwasser in einem kleineren Ausmaß noch einmal für ein paar Stunden abgestellt.

 

zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 21 Cent von jedem Euro, den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125