TWS-Flottenmanagement ausgezeichnet

0

(vom 22.08.2017)

Fuhrpark darf nun das Umweltsiegel „Green-fleet“ tragen – Engagement für klimafreundliche Mobilität

RAVENSBURG. Die Initiative „Zukunft mobil Baden-Württemberg e.V.“ hat die Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) für ihr nachhaltiges Fuhrparkmanagement ausgezeichnet. „Das erfüllt uns mit Stolz und ist ein Beleg für unser konsequentes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz“, erklärt Volker Heduschka, Abteilungsleiter Einkauf und Materialwirtschaft der TWS. Der Kriterienkatalog für das Umweltsiegel erfasste unter anderem die Antriebsformen im Fuhrpark oder fragte nach Videokonferenzen als Alternative zu Dienstreisen. „Ob Kundentermine oder Arbeit an den Versorgungsleitungen – unsere Mitarbeitenden müssen in der Region unterwegs sein. Deshalb haben wir uns bereits früh um eine nachhaltige Mobilität Gedanken gemacht“, erläutert Volker Heduschka.

Klimafreundlich unterwegs

Die TWS nutzt in ihrem Fuhrpark alternative Antriebe: Erdgas für insgesamt 45 Fahrzeuge. Dazu kommen drei Hybrid- und vier Elektrofahrzeuge sowie zehn E-Bikes und ein Segway. Die elektrischen Zweiräder werden von den Mitarbeitenden gerne für Termine im näheren Umfeld genutzt. Entscheidend für die CO2-Bilanz des Fuhrparks ist die Tatsache, dass Elektrofahrzeuge ausschließlich Ökostrom laden. Zudem versorgt die TWS die beiden Zapfsäulen für Erdgasfahrzeuge in Ravensburg mit Bio-Erdgas. „Wir tun viel, und wollen Vorbild sein – auch über die Untersuchung des Fuhrparks hinaus“, hält Volker Heduschka fest. So regt die TWS immer wieder die eigenen Mitarbeitenden an, das eigene Fahrzeug stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Rad oder Mitfahrgelegenheiten zur Arbeit zu kommen.

Volker Heduschka (rechts), TWS-Abteilungsleiter Einkauf und Materialwirtschaft und Davide De Marco, Fuhrparkleiter der TWS, freuen sich über die Auszeichnung mit dem Umweltsiegel „Green fleet“. Die Initiative „Zukunft mobil Baden-Württemberg e.V.“ hat die TWS für ihr nachhaltiges Fuhrparkmanagement ausgezeichnet.
zurück

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125