Rekord bei Stromerzeugung aus regenerativen Energien

0

(vom 01.04.2020)

TWS erzeugt immer mehr Strom aus Wind- und Sonnenenergie

Im vergangenen Jahr hat die Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) so viel Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt wie noch nie. „Mit rund 82 Millionen Kilowattstunden ist das ein neuer Rekord. Mit dieser Menge können etwa 23.500 Vier-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden“, freut sich Helmut Hertle, Technischer Geschäftsführer der TWS. Mitgespielt hat dabei auch das Wetter: Von den guten Windverhältnissen im vergangenen Jahr profitierte unter anderem der seit Mitte 2018 von der TWS betriebene Windpark in der Nähe von Krombach in Nordrhein-Westfalen. Und dank der zahlreichen Sonnenstunden produzierten auch die Photovoltaikanlagen der TWS, die im Wesentlichen in und um das Schussental stehen, viel Strom. Insgesamt hat das Unternehmen 28 eigene Stromerzeugungsanlagen im Bundesgebiet, oder ist daran beteiligt. Über 11 Prozent mehr regenerative Energie – überwiegend aus Sonne und Wind - erzeugten diese im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr.

Die TWS setzt seit 2008 auf den Ausbau von erneuerbaren Energien und verkauft ausschließlich Ökostrom an ihre Kunden. Mit dem konsequenten Ausbau der regenerativen Stromerzeugung und einem umfangreichen Engagement für den Klimaschutz ist die TWS schon seit vielen Jahren ein Vorreiter innerhalb der Energiewirtschaft.

Die Photovoltaik-Freiflächenanlage der TWS in Boms-Haggenmoos lieferte im vergangenen Jahr über 5 Millionen Kilowattstunden Ökostrom.
Entwicklung der TWS-Stromerzeugung aus regenerativen Energien
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 42 Cent von jedem Euro (nach Energieeinkauf), den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125