Neue Technik zum Erdgastanken

0

(vom 25.04.2017)

Emissionsarme Stadtbusse fahren wieder – TWS Netz hat vorgelagerte Technik an der Erdgastankstelle im Schlegelwinkel umgerüstet

RAVENSBURG. Die Stadtbusse in Ravensburg und Weingarten fahren wieder mit Erdgasantrieb. Knapp zwei Wochen pausierten diese, denn die TWS Netz GmbH hat für die Erdgastankstelle im Schlegelwinkel in Ravensburg die vorgelagerte Technik umgerüstet, die für die sichere Betankung von Erdgasfahrzeugen notwendig ist. Die Arbeiten hatte die TWS Netz in die Schulferien gelegt, wenn weniger Beförderungskapazitäten für die Schülerbeförderung benötigt werden. Vorübergehend hatten Dieselfahrzeuge der RAB die innerstädtische Beförderung sichergestellt. Inzwischen sind die 26 Erdgasbusse in Ravensburg und Weingarten wieder im Stadtverkehr unterwegs. Und das tun sie besonders effizient und emissionsarm: Unter anderem stößt der Erdgasantrieb rund 90 Prozent weniger Schadstoffe aus als vergleichbare Diesel- und Benzinfahrzeuge. Allen Nutzern von Erdgasfahrzeugen steht die Zapfanlage auf dem Areal der Firma Schindele im Schlegelwinkel wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Hier und an der Erdgas-Zapfsäule der ARAL-Tankstelle in der Jahnstraße in Ravensburg bietet die TWS übrigens ein Bonbon: Der dort abgegebene Treibstoff ist dank eines CO2-Ausgleichs klimaneutral.

zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 25 Cent von jedem Euro, den unser Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125