Nachhaltig und profitabel: Strom vom Dach

0

(vom 26.09.2017)

Firma Helios setzt auf Photovoltaikanlagen von Mein Solar – 80 Prozent Eigenverbrauch – TWS übernimmt Direktvermarktung

VILLINGEN-SCHWENNINGEN/RAVENSBURG. Luft zu bewegen ist ihr Geschäft – Sonnenlicht nutzen jetzt auch: Die Helios Ventilatoren GmbH & Co. KG (Helios) ist unter die Solarstromproduzenten gegangen. Gemeinsam mit den beiden Ravensburger Unternehmen Mein Solar GmbH (Mein Solar) und Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) hat der europaweit führende Ventilatorenhersteller auf dem Dach seiner Produktionsstätte in Villingen-Schwenningen eine Photovoltaikanlage installiert. Von der dort erzeugten Menge Ökostrom verbraucht das Unternehmen 80 Prozent direkt selbst am Standort. Die Anlage hat eine installierte Leistung von 200 Kilowatt Peak; errichtet hat sie Mein Solar. Die Vermarktung der Strommenge, die über den Eigenbedarf hinausgeht, übernimmt die TWS. Der Energiedienstleister aus Oberschwaben engagiert sich auf vielfältige Weise konsequent für eine klimaschonende Gestaltung der Energiezukunft. Direktvermarktung von Ökostrom gehört dazu, ebenso der Ausbau der eigenen Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen, die Realisierung hocheffizienter Wärmekonzepte und die Förderung von Elektromobilität.

 Photovoltaik lohnt sich dreifach

„Auf unserer bisher ungenutzten Dachfläche produzieren wir jetzt günstig Strom und ersparen der Umwelt so pro Jahr rund 134 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid. Hinzu kommen die Erlöse aus dem Verkauf des überschüssigen Solarstroms“, fasst Jürgen Müller, Geschäftsführer von Helios, die Vorteile der neuen Stromversorgung zusammen. „Stromhandel und Stromvertrieb gehören zu unserem Kerngeschäft“, erklärt Dr. Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsführer der TWS. Markus Schäfer, Geschäftsführer und Inhaber von Mein Solar, betont, dass das Beispiel von Helios sehr gut zeige, dass sich Photovoltaik für Gewerbe und Industrie heute durchaus rechne. Laut der Branchenvereinigung Solar Cluster Baden-Württemberg stünden den 3,5 Millionen Unternehmen in Deutschland etwa vier bis fünf Millionen Nicht-Wohngebäude zur Verfügung, auf denen sie Photovoltaikanlagen installieren könnten.

Direktvermarktung ist Pflicht

Den überschüssigen Strom aus der Photovoltaikanlage vermarktet die TWS an der Strombörse. Betreiber von Anlagen mit einer installierten Leistung ab 100 Kilowatt Peak sind seit 2017 verpflichtet, ihren Solarstrom selbst oder über einen entsprechenden Dienstleister zu verkaufen. „Neben der eigenen Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energieanlagen gewinnen Dienstleistungen wie die Direktvermarktung für uns zunehmend an Bedeutung“, sagt der TWS-Geschäftsführer. Der regionale Energiedienstleister unterstützt Helios dabei, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Der Ventilatorenhersteller erhält für die Direktvermarktung vom Netzbetreiber eine Marktprämie und von der TWS für die verkaufte Strommenge den jeweiligen Monatsmarktwert. „Wir bauen die Stromerzeugung auf Dächern unserer Firmengebäude weiter aus; eine zweite Anlage ist bereits im Bau. Mit unseren starken Partnern Mein Solar und TWS sind wir gut aufgestellt für dieses neue Geschäftsfeld, das wirtschaftlich für uns lukrativ ist und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leistet“, hält Jürgen Müller fest.

 

Helios Ventilatoren GmbH + Co. KG

Die Helios Ventilatoren GmbH + Co. KG zählt zu den führenden Ventilatorenherstellern Europas. Mit rund 370 Mitarbeitern am Hauptsitz in Villingen-Schwenningen produziert und vertreibt Helios Lüftungssysteme für den vielfältigen Einsatz in Wohnung, Industrie und Gewerbe. Die Kompetenz des Unternehmens erstreckt sich dabei auf die unterschiedlichsten Bereiche: vom kompakten Kleinraumventilator im Badezimmer, über Lüftungssysteme mit und ohne Wärmerückgewinnung, Be- und Entlüftungsanlagen in größeren Gebäuden wie Theatersälen, Restaurants oder Museen bis hin zu speziellen Industrieprojekten. Auch auf sicherheitsrelevante Lösungen der technischen Gebäudeausrüstung wie Brandgas- und Entrauchungsventilatoren von Helios ist Verlass. Das Serienprogramm ist in seiner Breite einzigartig. In allen Druck- und Leistungsbereichen bieten über 3.000 katalogmäßige Gerätetypen die passende Lösung. www.heliosventilatoren.de

Mein Solar GmbH

Die Mein Solar GmbH mit Hauptsitz in Ravensburg und einem Lager- und Logistikzentrum in Baienfurt ist ein Spezialist für schlüsselfertige Photovoltaikanlagen und Solarstromspeicher. Für Gewerbe- und Industriekunden realisiert Mein Solar Anlagen mit einer Leistung von 30 bis 750 Kilowatt Peak, die bis zu 80 Prozent und mehr des Eigenverbrauchs decken. Weiterhin konzipiert und installiert das Unternehmen Photovoltaikanlagen in Mehrfamilienhäusern zur Mieterstromversorgung. Für Besitzer von Einfamilienhäusern realisiert Mein Solar Photovoltaikanlagen mit Solarstromspeicher zur Eigenversorgung. Damit ermöglicht das Unternehmen eine autarke Stromversorgung bis zu 70 Prozent, mit einem Cloud- / Flatrate-Stromvertrag sogar bis 100 Prozent. www.mein-solar.com

Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG

Die Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) ist ein umfassender Energieanbieter und -dienstleister mit Sitz in Ravensburg. Die TWS legt besonders Wert auf ökologisches und nachhaltiges Handeln. Die Energiezukunft treibt sie stetig voran – unter anderem durch Investitionen in den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugungsanlagen. 2016 speisten eigene Anlagen der TWS rund 60,8 Millionen Kilowattstunden Energie überwiegend aus Sonne und Wind in die Versorgungsnetze. Neben Energie- und Trinkwasserversorgung sowie der Stromerzeugung bietet die TWS weitere Dienstleistungen für Kommunen, Geschäfts- und Privatkunden – sie reichen vom Wärmenetz über maßgeschneiderte Energielieferung und Effizienzberatung bis hin zum Mieterstrom und der Direktvermarktung. www.tws.de

 

Gemeinsam mit den beiden Ravensburger Unternehmen Mein Solar GmbH und Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG hat die Helios Ventilatoren GmbH & Co. KG auf dem Dach seiner Produktionsstätte in Villingen-Schwenningen eine Photovoltaikanlage installiert.
Von links: Jürgen Müller, Geschäftsführer Helios, Markus Schäfer, Geschäftsführer Mein Solar GmbH, Dr. Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsführer TWS, Jürgen Henninger, Vertrieb TWS.
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 25 Cent von jedem Euro, den unser Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125