Hilfe für die Ravensburger Tafel

1

(vom 17.01.2020)

TWS-Mitarbeitende spenden Erlös einer Tombola

Über eine finanzielle Unterstützung darf sich der Ravensburger Tafelladen freuen: Die Mitarbeitenden der Technischen Werke Schussental (TWS) haben den Erlös einer Benefiz-Aktion in Höhe von insgesamt 1.000 Euro an die Ravensburger Tafel gespendet. Jeden Tag bringen Helfer der Ravensburger Tafel Lebensmittel von Geschäften in den Tafelladen. Alles, was kurz vor Ablauf der Mindesthaltbarkeit steht, leicht verderblich ist oder sonst unverkäuflich aber einwandfrei ist, kommt Menschen zugute, die auf Sozialhilfe angewiesen sind und daher günstig bei der Ravensburger Tafel einkaufen können. Täglich leistet der Verein dafür eine logistische Herausforderung. „Die TWS-Mitarbeitenden helfen gerne, gerade wenn es um Unterstützung vor Ort geht“, so Frank Stöckler, Betriebsrat der TWS. Er organisierte zusammen mit seiner Betriebsrats-Kollegin Mareike Schäfer die Spendensammlung im Rahmen einer Weihnachts-Tombola. Bei der Aktion kamen rund 600 Euro zusammen, die von der TWS-Geschäftsleitung auf 1.000 Euro aufgestockt wurden. „Es ist wichtig sich zu engagieren. Wir haben uns deshalb als lokal verankertes Unternehmen sehr über den Vorschlag unseres Betriebsrates gefreut und sofort die Unterstützung zugesichert. Die Ravensburger Tafel leistet einen guten Beitrag, um bedürftige Menschen zu unterstützen und setzt gleichzeitig ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung“, erklärte Dr. Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsführer der TWS. Die Spende setzt der Ravensburger Tafelladen für die laufenden Kosten ein. „Wir freuen uns sehr über das Engagement der TWS-Mitarbeitenden. Der Betrieb der Ravensburger Tafel kostet Geld. Für Miete und Fahrzeugkosten sind wir auf Spenden angewiesen“, sagte Walter Lehmann, Leiter der Ravensburger Tafel bei der Spendenübergabe vor Ort.

Über eine finanzielle Unterstützung darf sich der Ravensburger Tafelladen freuen: Die Mitarbeitenden der Technischen Werke Schussental (TWS) ha-ben den Erlös einer Benefiz-Aktion in Höhe von insgesamt 1.000 Euro an die Ravensburger Tafel gespendet. Die TWS-Betriebsräte Mareike Schäfer (links) und Frank Stöckler (zweiter von links) übergaben gemeinsam mit TWS-Geschäftsführer Dr. Andreas Thiel-Böhm (rechts) die Spende an Wal-ter Lehmann, Leiter der Ravensburger Tafel, DRK Kreisverband Ravensburg e.V.
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 50 Cent von jedem Euro (nach Energieeinkauf), den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125