Energie auf dem Stundenplan

4

(vom 16.07.2018)

TWS unterstützt Bildungsprojekt an Ravensburger und Weingartner Schulen – Kinder und Jugendliche für die Energiewende nachhaltig begeistern

 

RAVENSBURG. Jede Menge Energie bewiesen rund 370 Schülerinnen und Schüler in Ravensburg und Weingarten letzte Woche beim Bildungsprojekt „Lernerlebnis Energie sparen und Energiewende“. In insgesamt vier Veranstaltungen brachte der Umweltpädagoge Friedhelm Susok über ein Lerntheater den Kindern und Jugendlichen das Thema Energie spielerisch näher. In seinem speziell auf die jeweiligen Klassenstufen abgestimmten 90-minütigen Programm nutzte Friedhelm Susok unter anderem Videoclips und interaktive Spiele um Begriffe wie Urknall, Atmosphäre, Treibhauseffekt und erneuerbare Energien abwechslungsreich und gut verständlich zu erklären. In einem Mix aus Infotainment, Quiz und Show konnten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam und aktiv ihr Energiewissen kreativ erarbeiten. Die Technischen Werke Schussental (TWS) unterstützten die Energie-Lernshows in Ravensburg und Weingarten. Mit dabei waren die Grundschule Weststadt, die Stefan-Rahl-Schule, das Welfen-Gymnasium sowie die Realschule Weingarten.

„Wir möchten die jungen Menschen für den Klimaschutz gewinnen und freuen uns sehr, dass wir die Schulen mit diesem Projekt unterstützen können. Denn Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz sowie soziale Verantwortung sind auch für uns wichtige Themen“, erklärte TWS-Geschäftsführer Andreas Thiel-Böhm das Engagement des regionalen Energiedienstleisters. Die TWS initiierte das Schulprojekt dieses Jahr zum ersten Mal. Für die Schulen ist die Teilnahme am Projekt kostenlos.

 

TWS unterstützt Bildungsprojekt an Ravensburger und Weingartner Schulen: In insgesamt vier Veranstaltungen brachte der Umweltpädagoge Friedhelm Susok über ein Lerntheater den Kindern und Jugendlichen das Thema Energie spielerisch näher.
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 25 Cent von jedem Euro, den unser Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125