Bachstraße bekommt neue Versorgungskabel

0

(vom 25.01.2021)

TWS Netz erneuert Mittelspannungsleitung für Strom und komplet-tiert Leerrohre auch für künftige Glasfaser

RAVENSBURG. Ab Dienstag, den 26. Januar, erneuert die TWS Netz GmbH das Stromnetz im Bereich der Bachstraße. Die Maßnahme startet auf Höhe der Schulgasse und wird dann abschnittsweise bis zur Weinbergstraße im verkehrsberuhigten Bereich weitergeführt. Rund sechs Wochen veranschlagt der Netzbetreiber für den Austausch der Mittelspannungsleitungen in diesem Bereich und investiert damit in die örtliche Versorgungssicherheit beim Strom. Denn Mittelspannung ist die Verteilnetzebene, mit der ganze Stadtteile und auch größere Stromabnehmer versorgt werden. Die Bauarbeiten werden so zügig wie möglich durchgeführt. Die TWS Netz informiert die jeweiligen Geschäfte und Lokale frühzeitig, vor allem, wenn deren Zugang für die Dauer der Arbeiten geregelt werden muss. Der Netzbetreiber geht davon aus, dass der Bauabschnitt in der Bachstraße im März abgeschlossen ist. Gibt es allerdings strengen Frost und erheblich Neuschnee, muss das beauftragte Tiefbauunternehmen Schorrer pausieren. Neben dem neuen Kabel für die Stromversorgung komplettiert der Netzbetreiber im Zuge der Arbeiten auch die Leerrohre. An zwei Stellen in der Bachstraße liegen solche bereits, das nutzt die TWS Netz jetzt auch für das zügige Einbringen der Stromkabel ohne Erdarbeiten. Liegen die Leerrohre durchgängig, können bei Bedarf dann auch ganz einfach Glasfaserkabel für das schnelle Internet eingezogen werden. Der Busverkehr ist von den Arbeiten unberührt.

zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 42 Cent von jedem Euro (nach Energieeinkauf), den unsere Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4980

Rechnungsservice:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125