Familientag mit Energie

0

(vom 05.09.2016)

Die TWS feiert am 18. September Geburtstag – buntes Programm für Groß und Klein – spannende Einblicke und Unterhaltung

RAVENSBURG. Hinter die Kulissen schauen, Interessantes erfahren und spielerisch Energie erkunden – das alles ist möglich beim Energie-Familientag der Technischen Werke Schussental (TWS) am Sonntag, den 18. September. Außerdem winken attraktive Preise beim Energie-Gewinnspiel und beim Luftballon-Weitflugwettbewerb. „Wir feiern 15 Jahre TWS und wollen das mit den Menschen aus der Region tun“, lädt TWS-Geschäftsführer Dr. Andreas Thiel-Böhm auf das Betriebsgelände in der Ravensburger Schussenstraße, gegenüber dem Busbahnhof, ein.

Vom Experten-Talk bis zum Energie-Kaffee
Zwischen 11 und 17 Uhr haben die Mitarbeitenden des Unternehmens an diesem Tag ein vielfältiges Programm für Groß und Klein zusammengestellt: Vor Ort informiert in kleinen Talkrunden Roland Roth über das Wetter, die TWS-Experten über die Energiezukunft und die Wärmewende im Heizungskeller. Interessante Einblicke erhalten die Besucher bei einer Führung durch eine Gasanlage, einem Fernheizkraftwerk oder bei der Besichtigung eines Wasserhochbehälters. Im Energie-Kaffee oder im Biergarten können sich dann alle bei Live-Musik zu einer Stärkung treffen.

Energie erleben und Geschicklichkeit testen
Und die Kinder? Die haben die Qual der Wahl, ob sie sich als Wassernixe schminken lassen oder doch lieber in der Energie-Werkstatt basteln. Jugendliche erproben ihre Geschicklichkeit auf einem Surf-Simulator, im Segway-Parcours oder sie informieren sich einfach über die Ausbildung bei der TWS. Und wer sich traut, fährt mit einem Hubsteiger in die Höhe und genießt den Blick über Ravensburg und die Solaranlage auf dem TWS-Dach. „Und wer noch nie ein E-Bike gefahren ist, hat die Möglichkeit, dieses auszuprobieren“, so Andreas Thiel-Böhm.
Das ausführliche Programm des TWS-Energie-Familientags am 18. September mit genauen Uhrzeiten für die Führungen und Talks gibt es unter www.tws.de.

Das Programm im Überblick:

Führungen und Exkursionen

  • Solarkraft von oben – Blick über die Dächer der TWS, Fahrt in die Höhe mit einem Hubsteiger
  • Besichtigung der Gasanlage auf dem TWS-Betriebsgelände um 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr
  • „Tauch ein in die Welt des Trinkwassers“, Besichtigung des im Bau befindlichen Wasserhochbehälters Bockstall in Weingarten mit Bustransfer (Dauer ca. 1 Stunde, max. 20 Personen) um 11.30 Uhr, 13 Uhr, 14.30 Uhr und 16 Uhr. Haltestelle: TWS, Altes Gaswerk (vor dem Zollamt)
  • „Wie werden 700 Wohneinheiten mit Wärme versorgt?“ Besichtigung des Fernheizkraftwerks in der Karmeliterstraße in Ravensburg mit Bustransfer (Dauer ca. 1 Stunde, max. 25 Personen) um 12 Uhr, 13.30 Uhr und 15 Uhr. Haltestelle: TWS, Altes Gaswerk (vor dem Zollamt)

Wissenswertes vor Ort

  • Talkrunden mit Wetterexperte Roland Roth, TWS-Chef Dr. Andreas Thiel-Böhm, Netzexperte Helmut Hertle und Wärme-Profi Thomas Booch
  • Fotoausstellung zur Gasversorgung und Informationen zu 15 Jahren TWS
  • Ausbildung bei der TWS

Unterhaltung und Kulinarisches Spielstraße und Kreativ-Werkstatt für Kinder

  • Energie-Werkstatt
  • Surf-Simulator, E-Bike testen und Segway-Geschicklichkeits-Parcours
  • Luftballon-Weitflugwettbewerb und TWS-Energie-Gewinnspiel
  • Biergarten mit Live-Musik
  • Energie-Kaffee
zurück

Technische Werke Schussental 

Wir sind ein ökologisch orientiertes und regional verwurzeltes Unternehmen, das sich seit 2001 um die Versorgung der Bürger in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme kümmert. Entstanden sind wir aus einer Fusion der Stadtwerke Ravensburg und Weingarten. Unser Herz schlägt grün – und deshalb bieten wir nur Produkte aus regenerativen und erneuerbaren Energiequellen an. So tragen wir zur Vermeidung von CO2 bei und tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Richtige tun. Deshalb engagieren wir uns auch sozial und kulturell und stärken damit unser schönes Oberschwaben. Denn etwa 25 Cent von jedem Euro, den unser Kunden für Energie und Wasser ausgeben, bleiben in der Region. Mit neuen Geschäftsfeldern wie z.B. der Mobilität entwickeln wir uns stetig weiter und treiben dadurch die Energiewende voran. 

Störungsmeldung:
0800 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125