Energiespartipps Informations- technologie

Energiespartipps

Ob im Büro oder zu Hause: Jeder IT-Arbeitsplatz verursacht Kohlendioxid-Emissionen. Darüber hinaus sind Rechner, Drucker, Scanner und Co. für einen wachsenden Anteil am Energieverbrauch verantwortlich. Sie haben es in der Hand: Mit dem Kauf energieeffizienter Geräte sowie kleinen Verhaltensänderungen sparen Sie Strom – und schonen Ihren Geldbeutel.

  • Schalten Sie die Energiesparoption Ihres Betriebssystems so ein, dass Ihr Rechner oder Laptop spätestens nach 15 Minuten in den Ruhezustand geht. Das senkt den Stromverbrauch um bis zu 49 Prozent.
  • Schalten Sie den Bildschirmschoner ab: Die bewegten bunten Bilder verbrauchen mehr Strom als der Monitor im Ruhezustand.
  • Setzen Sie energiesparende Router ein. Die Geräte für Internet, WLAN und Telefon arbeiten im Dauerbetrieb. Energiesparmodelle schalten in den Schlafmodus.
  • Regulieren Sie die Bildschirmhelligkeit: Weniger hell eingestellte Monitore verbrauchen auch weniger Strom.
  • Trennen Sie die Geräte nach Gebrauch vom Stromnetz, etwa durch eine ausschaltbare Steckerleiste.
  • Multifunktionsgeräte sparen Strom, da der Stand-by-Stromverbrauch mehrerer Einzelgeräte vermieden wird. Statt einen Drucker, einen Scanner und einen Kopierer anzuschaffen – prüfen Sie den Kauf eines Multifunktionsgerätes.
  • Oft benötigen Sie ausgedruckte Dokumente nicht in hervorragender Qualität. Den Entwurfsmodus beim Drucken einzustellen, spart Tinte, Geld und Zeit.
  • Die Leistungsfähigkeit neuer PCs verdoppelt sich alle zwei Jahre. Jedes Jahr landen deshalb Millionen Computer auf dem Müll. Überdenken Sie, ob Sie Ihren Rechner stattdessen aufrüsten. Das reduziert die Abfallmenge und spart Ihr Geld.

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125