Ausbildung

Ausbildung bei der TWS – berufliche Perspektiven mit Energie

Unsere Auszubildenden von heute sind unsere Mitarbeitenden von morgen. Als zukunftsorientierter Energieversorger setzen wir ganz bewusst auf den eigenen Nachwuchs und bieten attraktive berufliche Perspektiven.

Bei uns zählt das Wir-Gefühl. Komm in unser Team!

Anlagenmechaniker für Versorgungstechnik m/w

Anlagenmechaniker Versorgungstechnik m/w

– freie Ausbildungsplätze ab September 2018 –


Das Berufsprofil:
Stell dir vor, in unseren Wohnungen gäbe es kein fließendes Wasser, keinen Strom, kein Erdgas und auch keine Fernwärmeheizung.
Als Anlagenmechanikerin oder Anlagenmechaniker sorgst du bei uns dafür, dass Rohrleitungen für Trinkwasser, Erdgas und Fernwärme in Straßen, Grundstücken und Gebäuden eingebaut, überwacht und instand gehalten werden.


Ausbildungsdauer:
3 1/2 Jahre

Elektroniker für Betriebstechnik m/w

Elektroniker für Betriebstechnik m/w

– freie Ausbildungsplätze ab September 2018 –


Das Berufsprofil:

Das Arbeitsfeld als Elektronikerin oder Elektroniker für Betriebstechnik bei der TWS erstreckt sich auf den Betrieb des Nieder- und Mittelspannungsnetzes. Hier sind alle Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, die für eine zuverlässige Stromversorgung nötig sind, durchzuführen. Auftretende Störungen werden zeitnah behoben. Der Einbau von Stromzählern gehört ebenfalls zum Berufsbild.

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Industriekaufleute m/w

Industriekaufleute m/w

– freie Ausbildungsplätze ab September 2018 –

Das Berufsprofil:
Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben in verschiedenen Unternehmensbereichen. Das Aufgabenspektrum umfasst unter anderem Büro-, Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten. So gehören zu den Aufgabenbereichen der Industriekaufleute beispielsweise Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Controlling, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Wir wünschen uns aufgeschlossene, interessierte Bewerber m/w mit folgenden Voraussetzungen:

Anlagenmechaniker für Versorgungstechnik (m/w)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Industriekaufleute (m/w)

DH-Studiengänge bei der TWS 

Logo

Das Konzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zeichnet sich durch wechselnde Theorie- und Praxisphasen sowie die enge Kooperation zwischen der Hochschule und ihren Partnerunternehmen aus.

Die Unternehmen wählen die Studierenden aus, schließen mit den Studierenden einen dreijährigen Vertrag ab und bieten während des Studiums eine fortlaufende Vergütung. Die DHBW übernimmt die akademische Ausbildung, die mit einem akkreditierten Bachelor-Abschluss endet.

Die TWS bietet gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zwei Studiengänge – im betriebswirtschaftlichen und technischen Bereich – an, die Zukunft haben. Energieversorgung wie auch öffentliche Verwaltungen stehen vor großen Herausforderungen – es gilt, Veränderungsprozesse zu gestalten.

Bachelor of Arts (B. A.) m/w, Öffentliche Wirtschaft (BWL), Vertiefungsrichtung Versorgungswirtschaft, DHBW Mannheim

Bachelor of Engineering (B. Eng.) m/w, Elektrotechnik, Vertiefungsrichtung Energie- & Umwelttechnik, DHBW Ravensburg, Campus Friedrichshafen


Wir wünschen uns aufgeschlossene, interessierte Bewerber m/w mit folgenden Voraussetzungen:

Schulische Voraussetzungen:

  • Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife mit entsprechendem Eignungstest

Persönliche Voraussetzungen:

  • Interesse an Wirtschaft, Energie und Technik
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässig mit hoher Serviceorientierung

Das Richtige tun. Stell dich bei uns vor!

Ausbildergruppe

Bitte sende deine komplette Bewerbung für 2018 an:

Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Saskia Madlener
Schussenstraße 22
88212 Ravensburg

Telefon 0751 804-0
Telefax 0751 804-1304
bewerbung[at]tws.de

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125