Testfahrt mit E-Auto

0

(vom 12.03.2015)

e-auto
Die TWS und die Stadt Ravensburg engagieren
sich für Elektromobilität. TWS-Geschäftsführer
Dr. Andreas Thiel-Böhm (links) und
Oberbürgermeister der Stadt Ravensburg
Dr. Daniel Rapp testen den neuen Audi A3 e-tron.

TWS und Stadt Ravensburg engagieren sich für Elektromobilität

RAVENSBURG. Eine Dienstfahrt der besonderen Art unternahmen Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und Dr. Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsführer der Technischen Werke Schussental (TWS), dieser Tage in Ravensburg. Sie testeten den neuen Audi A3 e-tron. Das Fahrzeug wird mit seinem Elektromotor völlig emissionsfrei angetrieben. „E-Mobilität ist für uns als nachhaltige Stadt ein wichtiges Thema“, erklärt Daniel Rapp. „So haben wir bereits innerhalb der Stadtverwaltung E-Autos angeschafft und es ist geplant, dass wir unseren Fuhrpark dieses Jahr noch entsprechend erweitern“. Seiner Meinung nach ist Elektromobilität jedoch noch nicht vollständig in unserem Alltag angekommen. „Deshalb initiierte die Stadt Ravensburg gemeinsam mit der TWS, dem Wirtschaftsforum Pro Ravensburg und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg einen ersten Mobilitätstag“, berichtet Daniel Rapp. Unter dem Motto „Ravensburg macht mobil“ werden am Samstag, 11. April auf dem Marienplatz gemeinsam mit weiteren Partnern innovative mobile Lösungen in Sachen Klimaschutz mit dem Schwerpunkt Elektromobilität gezeigt. 
„Klima und Umwelt profitieren allerdings nur, wenn ein Elektrofahrzeug mit Ökostrom betrieben wird“, unterstreicht Andreas Thiel-Böhm. „Bei der TWS ist das der Fall, denn die TWS versorgt ihre Kunden und sich selbst nur mit Strom, der zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen stammt.“ Auch die beiden neuen E-Ladestationen der TWS, die im April in Ravensburg in Betrieb gehen, werden ausschließlich mit Ökostrom betrieben. „Wer wie wir Elektromobilität fördern möchte, muss für eine flächendeckende Ladeinfrastruktur sorgen“, erläutert Andreas Thiel-Böhm das Engagement der TWS.

zurück

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125