Radelspaß mit großer Wirkung

0

(vom 26.10.2015)

Besucher der Oberschwabenschau in Ravensburg traten am Stand der TWS zugunsten der Kinderstiftung Ravensburg und der Bürgerstiftung Weingarten kräftig in die Pedale

Radelspaß mit großer Wirkung: Besucher der Oberschwabenschau er-radelten am TWS-Stand rund 450 Euro für einen guten Zweck. Die TWS verdoppelte den Betrag.

Radeln für einen guten Zweck – das konnten Besucher der Oberschwabenschau am Stand der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS). Viele machten sich den Spaß und traten fleißig in die Pedale des Energiefahrrads, um – angefeuert von Angehörigen, Freunden und Besuchern - wertvolle Energie zu erzeugen. Pro geradelter Kilowattstunde Strom spendete die TWS 90 Euro. 447,49 Euro kamen so zusammen. Die TWS verdoppelte den Betrag auf eine Gesamtsumme von 900 Euro. Das Spendengeld geht je zur Hälfte an die Kinderstiftung Ravensburg und an die Bürgerstiftung Weingarten. „Wir freuen uns sehr über das große Engagement der Messebesucher und die Spende der TWS“, sagte Ewald Kohler, Geschäftsführer der Kinderstiftung. Umweltfreundliche Energie und Sozialengagement passten gut zusammen. Die Kinderstiftung engagiere sich aktiv für die Förderung von be-nachteiligten Kindern, helfe Kindern in Notfallsituationen und mache sich für die Bildungs- und Chancengleichheit von Kindern stark. „Wir setzen mit unseren Förderinitiativen konkret an den Bedürfnissen von Kindern an und sind für jede Unterstützung dankbar“, so Ewald Kohler. Das Energie-Radeln für einen guten Zweck werde auch der Stiftungsidee der Bürgerstiftung Weingarten auf ganz besondere Art gerecht, betonte der Stiftungsvorsitzende Martin Springer. Die Bürgerstiftung habe es sich zum Ziel gesetzt, dem Gemeinwohl zu dienen, dieses zu stärken und Kräfte der Innovation zu mobilisieren. „Wir werden in Bereichen aktiv, wo keine öffentlichen Mittel zur Verfügung stehen. Das Geld kommt also direkt vor Ort den Bürgern zugute“, so Martin Springer.

zurück

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125