Umweltministerium zeichnet Juniorenfirma der TWS aus

0

(vom 14.07.2014)

Ravensburger Schüler entwickelten bei regionalem Energieversorger innovatives Konzept für Carsharing von Elektro-Mobilen

RAVENSBURG. Ausgezeichnete Arbeit hat eine Juniorenfirma geleistet, die in den vergangenen Monaten unter dem Dach der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) tätig war. Sie ist am Freitag (11. Juli) im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg für ihr herausragendes Konzept zur Organisation eines reinen Elektro-Mobil-Fuhrparks gewürdigt worden. Der dortige Abteilungsleiter Martin Eggstein überreichte Franziska Eisele, Moritz Kraft und Leo Voss eine Urkunde als Auszeichnung ihres Engagements. Die drei Schüler des Technischen Gymnasiums Ravensburg wurden fachlich unterstützt von Miriam Braun, die bei der TWS für die Themen rund um Elektromobilität verantwortlich ist.

Die Idee der nachhaltigen Juniorenfirmen hatte der ökologische Unternehmerverband UnternehmensGrün e. V..

Neben der Energieeffizienz und erneuerbaren Energien zählt für die TWS die Elektromobilität zu den Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Die Arbeit der Juniorenfirma zeigt, dass mit ausgefeilter Organisation manche Hürde genommen werden kann. An anderer Stelle ist ein Umdenken bei Nutzern von Elektro-Mobilen notwendig.

Die TWS hat sich als eines von 16 Unternehmen bereit erklärt, ein Juniorenteam mit Rat und Tat zu begleiten. Als ökologisch ausgerichteter Versorger motiviert die TWS auf diese Weise junge Menschen für Themen der Nachhaltigkeit. Gleichzeitig gibt sie ihnen die Möglichkeit, an konkreten Projekten Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben zu sammeln.

zurück

Störungsmeldung:
0751 804-2000
(täglich 0-24 Uhr)

Zentrale:
0751 804-0

Kundencenter:
0751 804-4990

Vertrieb Geschäftskunden:
0751 804-4170

Vertrieb Wärme & Kälte:
0751 804-2285

Kommunale Dienstleistungen:
0751 804-1130

Presse:
0751 804-4125